Aktuelle Information zur Pandemie

aktueller Stand 8. April 2020

Liebe Patientinnen und Patienten,

wir möchten die Wahrscheinlichkeit einer Erkrankung mit COVID-19 so gering wie möglich halten und bitten daher alle Patientinnen und Patienten aufgrund der aktuellen Corona-Situation in Deutschland folgende Hinweise zu beachten:

  • Wir bitten alle Patientinnen und Patienten auf das Mitbringen von Begleitpersonen, die für die Behandlung nicht zwingend notwendig sind, sowie auf das Mitbringen von Kindern zu verzichten.

  • Bei Symptomen einer Atemwegsinfektes oder grippalen Infektes wie Husten, Schnupfen, Fieber und Gliederschmerzen, bitten wir Sie, uns unbedingt telefonisch zu kontaktieren, bevor Sie unsere Praxis betreten.

  • Während des Aufenthalts in unserem Zentrum, bitten wir um Beachtung der Abstands- und Hygieneregeln sowie das Tragen einer einfachen Schutzmaske.

  • Bitte teilen Sie uns unbedingt mit, ob Sie:

    • Kontakt mit Personen mit bestätigter Sars-Cov-2-Infektion innerhalb der letzten 14 Tagen hatten.

    • Selbst eine bestätigte Sars-Cov-2-Infektion hatten und wann die Genesung abgeschlossen war.

Um unseren Versorgungsauftrag sicherzustellen und dennoch den Schutz von Patienten und Mitarbeiter gewährleisten zu können, haben wir, neben weiteren Vorkehrungen, räumlich und zeitlich getrennt agierende Teams gebildet. Daher bitten wir um Verständnis, dass es kurzfristig zu Terminänderungen kommen und nicht immer der gewünschte Arzt oder Ärztin wie gewohnt vor Ort anwesend sein kann.

Sehr gerne beraten wir Sie weiterhin individuell und bieten ab sofort die Gesprächstermine sowohl telefonisch als auch per Video-Sprechstunde an. Das Patientenseminar kann vorläufig nicht wie geplant abgehalten werden, wird aber in Kürze als Webinar angeboten.

Einige Fachgesellschaften raten dazu, derzeit von einer geplanten Schwangerschaft abzusehen. Auch sollten planbare Behandlungen aufgrund der schlechteren Versorgungslage bei denkbaren Komplikationen zurückgestellt werden. Sollten Sie nach individueller ärztlicher Aufklärung eine Behandlung starten, muss mit der Möglichkeit eines kurzfristigen Behandlungsabbruchs gerechnet werden.

Eine Verwendung von Keimgewebe (Samenzellen, Hodengewebe, Eizellen) ist aufgrund der Vorgaben der Paul-Ehrlich-Instituts (PEI) nach einer Sars-Cov-2-Infektion frühestens 14-Tage nach Abschluss der Genesung möglich. 

Mittels Antikörper-Test aus dem Blut kann festgestellt werden, ob Sie eine Infektion womöglich bereits unbemerkt bereits überstanden haben. Wenn Sie vor der Behandlung eine solche Untersuchung wünschen, sprechen Sie uns darauf an. (Test voraussichtlich ab der KW18 verfügbar).

Die folgenden weiterführenden Links bitten wir zu beachten:

Empfehlung der Fachgesellschaft (ESHRE)

FAQ's für Schwangere der deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG)

Internetseite des Robert-Koch-Institutes (RKI)

Empfehlungen des Paul-Ehrlich Instituts

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien, dass Sie gesund und zuversichtlich durch diese schwierige Zeit durchkommen und werden unser Möglichstes tun, Sie in jeglicher Hinsicht zu unterstützen. 

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Kooperation,

Ihr novum Team

Willkommen bei novum

 

 

Seit 1981 helfen die Spezialisten von novum in einem der weltweit ersten privaten IVF-Zentren Paaren mit unerfülltem Kinderwunsch. Bislang wurden über 70.000 Kinder geboren. Kinderwunschbehandlung bedeutet bei novum nicht nur die Anwendung medizinischer Verfahren nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen, sondern auch die Wahrnehmung Ihrer individuellen Persönlichkeit. Hierzu arbeitet ein erfahrenes Team aus Ärzten, Biologen und Psychologen Hand in Hand unter einem Dach. Unser Bestreben ist es, größtmöglichen Erfolg mit höchster Patientenzufriedenheit zu verbinden. novum ist ein international anerkanntes reproduktionsmedizinisches Zentrum, das höchsten medizinischen Standard für alle Patienten sichert.
Mehr als 1400 Ärzte vertrauen novum ihre Kinderwunsch-Patienten an. novum erzielt bei der IVF/ICSI- Behandlung überdurchschnittliche Schwangerschaftsergebnisse. Das Leistungsspektrum umfasst sämtliche in Deutschland anerkannten wissenschaftlichen Verfahren. Seit 2010 steht mit Duisburg ein weiterer Standort zur Verfügung. Vertrauen auch Sie auf langjährige Erfahrung.

 

Ein Gespräch, das Ihr Leben verändern kann. 

 

Wir helfen Ihnen gerne und geben
Antworten auf Ihre Fragen!

Zentrale: 0201. 29 4 29-0 
info@ivfzentrum.de

Wie kann ich meinen Kinderwunsch erfüllen?


Hier erfahren Sie mehr über Ihr besonderes Ziel im Leben - Ihr Kinderwunsch! Wir zeigen ihnen Ihre Möglichkeiten, Chancen und Risiken.

Welche Behandlungsmethoden

gibt es?


Lesen Sie hier welche Möglichkeiten und Verfahren Ihren Kinderwunsch erfüllen können. Bei Fragen rufen Sie uns auch gerne an.

 

Qualität die andere uns bescheinigen!


Ein Siegel für Qualität - wir sind eine zertifizierte Praxis nach ISO 9001:2008.

Unsere Sprechstunden! 

Bitte beachten Sie, dass zwischen 7:00 und 8:00 Uhr und Samstags Blutentnahmen und Ultraschall-Untersuchungen nur nach Terminvergabe stattfinden!

Dienstags Erstgespräche bis 19 Uhr

 
So finden Sie uns in Essen

novum erreichen Sie fußläufig in 5 min vom Hauptbahnhof

So finden Sie uns in Duisburg

novum erreichen Sie fußläufig in 5 min vom Hauptbahnhof

Ablauf

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Ihren Kinderwunsch erfüllen können. Klicken Sie auf die Grafik und Sie bekommen mehr Informationen zum Ablauf der Behandlung!

So finden Sie uns

Infoabend (in Kürze als Webinar)

Sehr informativ und beliebt 

Zum Infoabend bitte hier anmelden!

Falls der Infoabend belegt ist oder nicht stattfindet werden wir Sie informieren.

Novum gehört zum Netzwerk FertiPROJEKT. Bei uns können Männer und Frauen Maßnahmen zum Schutz ihrer Fruchtbarkeit durchführen lassen.

© 2018 B4:Media GmbH, www.b4-media.de

Zentrum für Reproduktionsmedizin

Überörtliche Gemeinschaftspraxis 

Prof. Dr. med. Thomas Katzorke

Dr. med. Susanne Wohlers

Najib N. R. Nassar

Prof. Dr. med. Peter Bielfeld

Dr. med. Sylvia Bartnitzky (ang. Ärztin)

Dr. med. Ruth Pankoke (ang. Ärztin)

Hauptbetriebsstätte:

Akazienallee 8 - 12

45127 Essen

Nebenbetriebsstätte:

Friedrich-Wilhelm-Str. 71

47051 Duisburg

Fon: +49201 29 4 29-0

Fax: +49201 29 4 29-14

 

info@ivfzentrum.de

www.ivfzentrum.de