In-vitro-Fertilisation (IVF)-Methode

In-vitro-Fertilisation (IVF) – lateinisch:  'Befruchtung im Glas' 
 

Die Bezeichnung 'im Glas' (in vitro) ist historisch bedingt als die ersten Befruchtungsversuche noch in gläsernen Teströhrchen (Reagenzgläsern) stattgefunden haben (daher auch englisch: test tube baby).
 

Das Verfahren: Dem Eierstock der Frau werden zumeist mehrere Eizellen entnommen. Diese werden im Anschluß in einer Petrischale mit männlichem Sperma vermischt. Nach einemTag haben die befruchteten Eizellen das Vorkernstadium erreicht. Nach weiteren 24 Stunden teilt sich der so entstandene Embryo und wird an diesem oder folgenden Tagen in die Gebärmutter transferiert. Die IVF bildet die Grundlage für ICSI.
 

Die Methode wurde erstmalig erfolgreich von den Briten Edwards und Steptoe durchgeführt. 1978 wurde Louise Joy Brown, das erste Retortenbaby (Retorte = Laborgefäß) geboren. In den folgenden Jahren entwickelte sich das Verfahren zu einer Routinebahandlung der Fortpflanzungsmedizin. Man schätzt heute die Anzahl der durch IVF entstandenen Kinder weltweit auf etwa 1,8 Millionen. 

In unserer Praxis novum wird die IVF seit 1983 durchgeführt. 1984 kam das erste Essener IVF-Baby auf die Welt.

Ablauf

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Ihren Kinderwunsch erfüllen können. Klicken Sie auf die Grafik und Sie bekommen mehr Informationen zum Ablauf der Behandlung!

So finden Sie uns

Infoabend

Sehr informativ und beliebt 

Zum Infoabend bitte hier anmelden!

Falls der Infoabend belegt ist oder nicht stattfindet werden wir Sie informieren.

Novum gehört zum Netzwerk FertiPROJEKT. Bei uns können Männer und Frauen Maßnahmen zum Schutz ihrer Fruchtbarkeit durchführen lassen.

© 2018 B4:Media GmbH, www.b4-media.de

Zentrum für Reproduktionsmedizin

Überörtliche Gemeinschaftspraxis 

Prof. Dr. med. Thomas Katzorke

Dr. med. Susanne Wohlers

Najib N. R. Nassar

Prof. Dr. med. Peter Bielfeld

Dr. med. Sylvia Bartnitzky (ang. Ärztin)

Dr. med. Ruth Pankoke (ang. Ärztin)

Hauptbetriebsstätte:

Akazienallee 8 - 12

45127 Essen

Nebenbetriebsstätte:

Friedrich-Wilhelm-Str. 71

47051 Duisburg

Fon: +49201 29 4 29-0

Fax: +49201 29 4 29-14

 

info@ivfzentrum.de

www.ivfzentrum.de